Verbessern Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website mithilfe dieser 6 Techniken

Die Bedeutung einer Online-Präsenz ist unbestritten. Aber was nützt eine Website ohne Besucher? Um diese Situation zu vermeiden, stützen sich Unternehmen auf digitale Strategien, die darauf abzielen, den Traffic auf den Websites zu erhöhen.

Es können verschiedene Techniken zur Erhöhung der Sichtbarkeit eingesetzt werden: natürliche oder bezahlte Suchmaschinenoptimierung, E-Mailing, soziale Netzwerke usw. Wenn man eine dieser Methoden gut beherrscht, kann man damit Besucher und damit potenzielle Kunden generieren.

In diesem Artikel werden 6 Techniken vorgestellt, die man kennen sollte, um die Sichtbarkeit seiner Website zu verbessern.

Michael
Veröffentlicht am
4.7.22

Die Sichtbarkeit der eigenen Website verbessern: Worauf kommt es an?

Warum es wichtig ist, seine Sichtbarkeit zu verbessern

Sie haben eine Website erstellt: Bravo! Es ist das Ergebnis eines langen Denkprozesses, das nun endlich das Licht der Welt erblickt.

Eine Website allein wird nicht ausreichen, um Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und Ihr Geschäft erfolgreich zu machen. Sie müssen zunächst dafür sorgen, dass Ihre Website besucht wird, indem Sie den Traffic auf Ihren Seiten erhöhen, indem sie in Suchmaschinen, aber auch in allen anderen von Internetnutzern verwendeten Bereichen (soziale Netzwerke, Foren usw.) sichtbar ist, und indem Sie verschiedene Techniken anwenden, um die Sichtbarkeit einer Website zu erhöhen.

Es gibt kein Patentrezept: Oftmals ergänzen sich die verschiedenen Techniken gegenseitig. Zum Beispiel kann man bezahlte Werbeanzeigen erstellen, aber man muss auch den Inhalt seiner eigenen Website pflegen, damit die Werbeanzeigen auf relevante Seiten führen.

Am besten ist es also, einen mehrgleisigen Ansatz zu verfolgen und mit verschiedenen Optionen zu arbeiten, um die Sichtbarkeit der eigenen Website zu steigern.

Wie setzt man die richtigen Strategien zur Steigerung der Sichtbarkeit um und wie misst man sie?

Welche Maßnahmen Sie auch immer ergreifen, um Besucher auf Ihre Website zu locken, eines ist immer gleich: Sie müssen unbedingt den Erfolg Ihrer Strategie messen, indem Sie die sogenannten "KPIs" (Key Performance Indicators) verfolgen. Das sind die wichtigsten Daten, die Sie mithilfe von Webanalyse-Tools beobachten können: Zunächst können Sie natürlich die Anzahl der Besucher Ihrer Website überwachen.

Vergleichen Sie dann, welche Webseite den meisten Traffic anzieht. Außerdem kann es interessant sein, den Ursprung Ihrer Besucher zu verfolgen: Kommt Ihr Traffic von sozialen Netzwerken? Von Ihren Werbekampagnen? Von der Suchmaschine Google? Wie hoch ist Ihre Konversionsrate?

Natürlich ist zu beachten, dass die zu verfolgenden KPIs von der gewählten Sichtbarkeitsstrategie abhängen.

iPad mit Sichtbarkeits-KPIs

6 Techniken, um die Sichtbarkeit einer Website zu verbessern

SEO oder natürliche Suchmaschinenoptimierung

Um die Sichtbarkeit Ihrer Website nachhaltig zu verbessern, ist die natürliche Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine Möglichkeit. SEO wird auch als Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) bezeichnet und umfasst alle Techniken, die eingesetzt werden, damit eine Website bei einer Suchanfrage in den besten Ergebnissen der Suchmaschinen erscheint. SEO beruht auf drei Säulen:Inhalt

  1. Inhalt: Ihre Website muss regelmäßig mit hochwertigen Inhalten gefüllt werden, die die Fragen Ihrer Interessenten oder Kunden beantworten
  2. Technik: Die Website muss gut gestaltet sein, damit die Roboter der Suchmaschinen sie leicht finden können
  3. Popularität: Hierbei handelt es sich um die Links, die auf Ihre Website verweise und die Sie zwischen anderen Websites herstellen können (eingehende und ausgehende Links)

Wenn Sie eine Strategie zur natürlichen Suchmaschinenoptimierung verfolgen, müssen Sie an diesen drei Elementen arbeiten. Man kann zum Beispiel damit beginnen, einen Blog auf seiner Website zu einzubinden. Das Schreiben von Artikel mit Inhalten, die für Ihre potentiellen Kunden relevant sein könnten, ist ein Einstieg in die Verbesserung der natürlichen Suchmaschinenoptimierung.

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke oder soziale Medien sind ebenfalls Werkzeuge zur Steigerung des Bekanntheitsgrades einer Firma oder Organisation. Heutzutage nutzt die große Mehrheit der Internetnutzer soziale Netzwerke, um sich täglich zu informieren und zu unterhalten. So kann ein Unternehmen beispielsweise in den folgenden sozialen Netzwerken eine Seite einrichten: Facebook, Twitter, Instagram, Linkedin und TikTok.

Wir empfehlen Ihnen, zunächst ein soziales Netzwerk entsprechend Ihrem Tätigkeitsbereich zu wählen. Ein Unternehmen, das Kleidung verkauft, sollte beispielsweise auf Instagram vertreten sein.

Es ist besser, in ein einziges Netzwerk zu investieren und die Ergebnisse dieser Maßnahmen zu messen, als überall präsent sein zu wollen. Je relevanter und zielgruppengerechter die Inhalte sind, die Sie teilen, desto mehr können Sie eine sogenannte "Community" um Ihr Unternehmen herum aufbauen.

Die sozialen Medien sind also nützlich, um über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu sprechen und Links zu teilen, die auf Ihre Website verweisen.

Verfassen Sie einen Newsletter

Eine weitere Möglichkeit, Websites bekannt zu machen, besteht darin, Inhalte zu erstellen, die die Website aufwerten. Dazu kann ein Unternehmen einen Newsletter (E-Mailing) einrichten, der an alle seine Kunden verschickt wird.

Dies ist eine hervorragende Taktik, um die Beziehung zu Kunden und Interessenten zu pflegen. Der Newsletter kann wöchentlich oder monatlich versendet werden. Er ist das Sprachrohr für Ihre Neuigkeiten. Er kann dabei helfen Neuigkeiten oder Werbeaktionen Ihres Unternehmens zu verkünden oder um informative Inhalte rund um Ihr Geschäft zu erstellen.

Er trägt dabei ebenfalls dazu bei, die Sichtbarkeit Ihrer Website zu verbessern, da er Links zu Ihrer Webseite einbindet.

SEA oder bezahlte Suchmaschinenoptimierung

Bezahlte Suchmaschinenoptimierung , auch SEA (Search Engine Advertising) genannt, ist ein Instrument zur Erstellung von Werbeanzeigen. Diese wirken wie ein echter Boost, um Ihre Website bekannter zu machen. Natürlich ist dies eine kostenpflichtige Methode, die nur kurzfristig funktioniert.

Hierfür wird Googles Werbesystem, Google Ads, verwendet. Ihre Aufgabe besteht darin, die Schlüsselwörter, auf die Sie abzielen möchten, festzulegen und dafür zu bezahlen, dass Ihre Website bei diesen Suchanfragen erscheint. Wenn die Werbung beendet ist, profitiert man nicht mehr von diesem temporär erhöhten Bekanntheitsgrad. Diese Technik ist besonders interessant für die Einführung einer Marke, eines Produkts oder auch im Rahmen von Werbeaktionen.

SEA Beispiel Screenshot

Arbeiten Sie an Ihrem Netzwerk

Auch außerhalb des Internets empfiehlt es sich Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Treffen Sie Menschen, knüpfen Sie Kontakte, nehmen Sie an Veranstaltungen teil! Beginnen Sie damit, Ihr Unternehmen in Ihrem engsten Kreis (Freunde, Familie) bekannt zu machen. Diese können in den sozialen Medien über Ihr Unternehmen schreiben und auf Ihre Seite verlinken. Das ist eine unkomplizierte und günstige Möglichkeiten Ihr Unternehmen online bekannter zu machen.

Ebenso können Sie einflussreiche Personen in Ihrem Umfeld identifizieren. Sie können ihnen eine Partnerschaft anbieten, sie über Ihre Produkte informieren oder sie einladen, in Ihrem Blog als Gast oder in einem Podcast über Ihr Unternehmen zu berichten. Auch Diskussionsgruppen oder Foren sind Orte, an denen Sie Ihr Unternehmen bekannt machen können.

Tipp zum Anfangen: Werfen Sie doch mal einen Blick auf Facebook-Gruppen, die sich auf Ihr Geschäftsfeld beziehen.

Erstellen Sie ein Google My Business-Konto

Wenn Sie einen physischen Laden haben sollten Sie unbedingt einen Konto bei Google My Business erstellen. Google My Business ist ein Tool, mit dem Sie Ihr Unternehmen lokal bekannt machen können, indem Sie eine Suchanfrage in Bezug auf Ihren Namen oder Ihre Website-URL eingeben.

Das ist perfekt, um Ihre lokale Suchmaschinenoptimierung zu verbessern! Ihre potenziellen Kunden erfahren dort, welche Dienstleistungen Sie anbieten, wie lange Sie geöffnet haben und wo Sie sich befinden. Sie können Ihnen auch direkt über diesen Service Fragen stellen.

Außerdem können Sie mit diesem Tool Ihren Kunden die Möglichkeit geben, Rezensionen zu hinterlassen. Kundenbewertungen sind ein Eckpfeiler der Onlinereputation eines Unternehmens. Sie sind leicht sichtbar und können eine Kaufhandlung entscheidend beeinflussen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Kunden dazu aufzufordern, Bewertungen abzugeben.

Zwischen der Optimierung des Suchmaschinenrankings, dem Start eines E-Mailings oder der Erstellung von SEA-Kampagnen... Welche Technik werden Sie für Ihre Website wählen?

Behalten Sie das Wichtigste im Hinterkopf: Es kommt darauf an, die Wirksamkeit jeder Maßnahme zu messen!

Teile diesen Beitrag

Abonnieren Sie den Newsletter, um über neue Produktfunktionen und die neuesten Entwicklungen bei Qart informiert zu werden.

Indem Sie auf Abonnieren klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden sind.
Vielen Dank! Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!
Beim Abonnieren des Newsletters ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Häufige Fragen: Die Sichtbarkeit der Website erhöhen

Wie kann man die natürliche Suchmaschinenoptimierung einer Website verbessern?

SEO ist eine wertvolle Ressource, um Ihre Website in den ersten Suchergebnissen von Google erscheinen zu lassen. Allerdings müssen Sie bereits bei der Erstellung der Website die richtigen technischen Entscheidungen treffen. Außerdem müssen Sie eine Strategie für Inhalte und Netlinking entwickeln, um optimale Visibilität online zu erlangen.

Hier sind einige Punkte, die Sie beim Start Ihrer Website nicht vernachlässigen sollten:

  • Wählen Sie den richtigen Domainnamen, der Ihr Geschäft gut repräsentiert
  • Eine Seite sollte ein bestimmtes Schlüsselwort behandeln: Denken Sie schon beim Aufbau Ihrer Website darüber nach
  • Versehen Sie Ihre Seiten mit Schlüsselwörtern und personalisierten URLs
  • Erstellen Sie eine Website, die den Nutzer in den Mittelpunkt stellt und für Smartphones optimiert ist
  • Versuchen Sie die Ladezeit der Website so gering wie möglich zu halten

Kann man den Traffic seiner Website kostenlos steigern?

Es ist möglich, den Traffic einer Website mithilfe kostenloser Techniken zu steigern. Die meisten der in diesem Artikel erwähnten Techniken sind auch ohne Geld anwendbar. Eine Ausnahme bildet SEA, das eine kostenpflichtige Option darstellt. Bei allen anderen Lösungen (SEO, Newsletter, soziale Netzwerke usw.) müssen Sie jedoch Zeit und Geduld aufbringen, bis Sie erste Ergebnisse sehen.

Wie wirbt man für eine E-Commerce-Website?

E-Commerce-Websites sind Websites, auf denen man Produkte kaufen kann. Sie unterscheiden sich von herkömmlichen Websites, die Ihr Geschäft präsentieren und keine Zahlungsmöglichkeiten bieten. Die Erstellung einer E-Commerce-Website ist zwar komplexer als die einer klassischen Website, die Möglichkeiten, ihre Sichtbarkeit zu verbessern, sind jedoch dieselben. Sie können alle in diesem Artikel beschriebenen Techniken einsetzen: SEA, SEO, soziale Netzwerke oder lokale Suchmaschinenoptimierung.‍