Wie listet man sein Unternehmen bei Google?

Verkaufen Sie Dienstleistungen oder Produkte? In jedem Fall ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre Kunden und potenziellen Kunden bereits eine Google-Suche nach dem Namen Ihres Unternehmens durchgeführt haben. Deshalb ist es unheimlich wichtig, dass Sie mit Ihrem Unternehmen auch in den Google Suchergebnissen erscheinen.

Egal ob Wiederholungstätiger oder potenzieller Neukunde: über Google können Sie mit jedem Kerninformationen über ihr Unternehmen teilen.

In diesem Artikel befassen wir uns mit diesem entscheidenden Thema: Wie listet man sein Unternehmen bei Google? Egal, ob Sie bereits eine Website haben oder nicht!

Michael
Veröffentlicht am
12.7.22

Warum es wichtig ist, Ihr Unternehmen bei Google einzutragen

Ihre Sichtbarkeit bei Google verbessern: was Sie wissen müssen

93 % aller Verbraucher recherchieren im Internet, bevor sie einen Kauf planen (Studie von Tiendi & Nielsen). Eine Zahl, bei der einem schwindelig werden kann!

Ein typischer Kunde sieht sich heutzutage vor dem Kauf Produktvideos an, liest Kaufratgeber oder recherchiert ähnliche Produkte und Anbieter online. Es gibt viele Möglichkeiten, sich auf einen Online-Kauf vorzubereiten.

Deshalb ist es für alle Unternehmen wichtig, auf Suchmaschinen wie Bing, DuckDuckGo und vor allem auf Google, der meistgenutzten Suchmaschine, sichtbar zu sein.

Doch gerade bei Google sind die Dinge etwas komplexer. Es handelt sich nicht nur um ein Verzeichnis, in dem alle Unternehmen eines bestimmten Tätigkeitsbereichs aufgeführt sind.

Nein.

Wenn Ihre Website in dieser Suchmaschine aufgeführt ist, erfolgt die Einstufung nach mehreren komplexen Kriterien. Nur weil Sie eine Website haben, die Ihr Unternehmen beschreibt, heißt das noch lange nicht, dass Sie eine gute Platzierung bei Google erreichen werden.

Nehmen wir außerdem an, dass Ihr idealer Kunde bei Google nach Ihrem Unternehmen und Ihrer Stadt sucht. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Website besucht wird, ist es wichtig, dass Sie unter den ersten paar Suchergebnissen erscheinen.

Die zweite Ergebnisseite wird so gut wie nie gesehen. Der Beweis: Allein die erste Seite der Google-Ergebnisse generiert mehr als 90 % der Klicks aller Internetnutzer!

Unabhängig davon, ob Sie bereits eine Website haben oder nicht, ist die Pflege Ihrer Internetpräsenz unerlässlich. Es ist einfach der beste Weg, um Ihre Kunden und Interessenten auf sich aufmerksam zu machen.

Wie bekomme ich mein Unternehmen in Google angezeigt?

Geschäftsinhaber können heutzutage zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten wählen, um eine gute Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu erreichen.

Sie können soziale Netzwerke nutzen, sich in Firmenverzeichnisse eintragen, Anzeigen schalten, die organische Auflistung ihrer Website verbessern oder ihr Unternehmen in Google Maps eintragen lassen.

All diese Techniken sind Werkzeuge, um Ihr Unternehmen bei Google zu platzieren. Denken Sie daran, dass diese Methoden oft noch effektiver sind, wenn sie in eine umfassendere digitale Strategie zur Entwicklung Ihrer Online-Präsenz integriert sind. Ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen digitalen Strategie ist zum Beispiel eine eigene Website.

Wie können Sie Ihr Unternehmen bei Google platzieren?

Mit Google My Business zur Sichtbarkeit online

Google bietet allen Arten von Unternehmen die Möglichkeit, in seiner Suchmaschine aufgeführt zu werden! Der einfachste Weg ist die Verwendung des Tools Google My Business.

Sobald Sie registriert sind, erfasst das Tool alle wichtigen Informationen über Ihr Unternehmen zusammen: Adresse, Telefonnummer, Dienstleistungen, Website, Neuigkeiten und Kundenrezensionen. Dank Google My Business wird Ihr Unternehmen auch automatisch auf Google Maps angezeigt, so dass Ihre potenziellen Kunden Ihr Unternehmen ganz einfach finden und besuchen können.

Google My Business ist sehr flexibel. Sie brauchen nicht unbedingt eine eigene Website, um online sichtbar zu werden. Außerdem können Sie frei entscheiden, welche Informationen Sie freigeben möchten: Sie können zum Beispiel Ihre Adresse veröffentlichen, aber nicht Ihre Telefonnummer.

Es ist ratsam, alle Möglichkeiten von Google My Business zu nutzen, um Ihr Unternehmensprofil hervorzuheben. So erscheinen Sie direkt, wenn Ihre potenziellen Kunden nach einem Begriff suchen, der mit Ihrem Unternehmen zusammenhängt. Zum Beispiel "Garage Tours".

Google Maps Screenshot

So optimieren Sie die Anzeige Ihres Unternehmens in Suchmaschinen mit Google My Business :

  1. Füllen Sie alle erforderlichen Informationen aus (Öffnungszeiten, Adresse, Kategorien, Website, Beschreibung, Parkplätze in der Nähe usw.)
  2. Seien Sie in der Rubrik "Beschreibung des Unternehmens" präzise und verwenden Sie Schlüsselwörter, die Ihre Tätigkeit genau beschreiben.
  3. Fügen Sie Fotos von Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten oder Dienstleistungen hinzu: Teamfotos, Logos, usw.
  4. Schreiben Sie regelmäßig Updates in der Rubrik "Beiträge": Das sind Neuigkeiten, die auf Ihrem Profil zu sehen sein werden. Sie können zum Beispiel über Unternehmensnachrichten oder ein neues Produkt berichten. Unternehmen, die regelmäßig Inhalte veröffentlichen, werden mit größerer Wahrscheinlichkeit in den lokalen Suchergebnissen angezeigt.
  5. Wenn Sie Produkte verkaufen, können Sie diese in der Kategorie "Produkte" bewerben. Dies funktioniert auch für Dienstleistungen.
  6. Denken Sie daran, Bewertungen von Ihren Kunden zu sammeln und schnell auf diese Bewertungen zu reagieren.

Optimieren Sie Ihr natürliches Suchmaschinen-Ranking

Die natürliche Indizierung oder SEO (Search Engine Optimization) ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Sichtbarkeit bei Google zu verbessern. Dies geschieht in der Regel durch die Erstellung interessanter und ansprechender Inhalte auf Ihrer Website, die auf natürliche Weise Besucher anziehen.

Denken Sie daran, dass es mehrere Monate dauern kann, bis Sie die Früchte Ihrer Arbeit sehen, und dass es in der Regel nicht ausreicht, einfach nur Inhalte zu schreiben. In den meisten Fällen benötigen Sie eine echte SEO-Strategie, um Ihr natürliches Suchmaschinen-Ranking zu optimieren. Wenn Sie Ihr SEO verbessern wollen, müssen Sie an den folgenden Punkten arbeiten:

  • Die technische Optimierung der Website: Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Website so gestaltet ist, dass sie den Anforderungen der Google-Algorithmen entspricht. Sie müssen sich auch folgende Fragen stellen: Ist es für einen Suchroboter einfach, ihre Website zu navigieren und die Seiten regelmäßig zu indexieren? Lädt die Website schnell und ist sie für die Darstellung auf mobilen Geräten optimiert?
  • Die Popularität der Website: Verlinken andere beliebte Websites auf Ihre Website? Dies gibt Google eine Garantie, dass Sie eine qualitativ hochwertige und "beliebte" Website haben.
  • Nutzererfahrung: Verirren sich die Besucher auf Ihrer Website oder wollen sie dort lange verweilen? Wie hoch ist die Absprungrate auf den einzelnen Seiten?
  • Der Inhalt der Website: Sind die Seiteninhalte so geschrieben, dass sie den Kriterien der Suchmaschine entsprechen? Beantworten die einzelnen Seiten die Fragen Ihrer Interessenten? Haben Sie sich die Zeit genommen, die Meta-Titel und -Beschreibungen der einzelnen Seiten auszufüllen?

Bezahlte Lösungen zur Verbesserung Ihrer Sichtbarkeit bei Google

Schließlich können Sie Ihr Unternehmen bei Google durch bezahlte Sichtbarkeitstools wie Google Ads bewerben.

Mit diesen Tools können Sie digitale Anzeigen erstellen, die Ihre Website oder Ihre Produkte bei ausgewählten Suchanfragen unter den ersten Ergebnissen der Suchmaschine erscheinen lassen. Diese Technik wird als bezahlte Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Advertising, kurz SEA) bezeichnet.

Um eine Werbekampagne zu erstellen, müssen Sie einen bestimmten Geldbetrag in Schlüsselwörter investieren, die mit Ihrem Unternehmen in Verbindung stehen. Zum Beispiel "Friseursalon München Ost".

Sie können auch spezielle Kampagnen erstellen, um Produkte auf Google Shopping zu bewerben. Diese Kampagnen ermöglichen es Online-Händlern, ihre Produkte einer großen Anzahl von Menschen zu präsentieren.

Sind Sie sich immer noch unsicher, wie Sie auf Ihr Unternehmen bei Google referenzieren wollen? Wir bei Qart helfen Ihnen gerne, eine Lösung zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Teile diesen Beitrag

Abonnieren Sie den Newsletter, um über neue Produktfunktionen und die neuesten Entwicklungen bei Qart informiert zu werden.

Indem Sie auf Abonnieren klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden sind.
Vielen Dank! Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!
Beim Abonnieren des Newsletters ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Häufige Fragen: Wie listet man sein Unternehmen bei Google?

Was ist der beste Weg, um bei Google als Unternehmen zu erscheinen?

Der einfachste Weg, die Informationen Ihres Unternehmens bei Google erscheinen zu lassen, ist die Erstellung eines Google My Business Kontos. Dieses kostenlose Tool ermöglicht es Ihnen, lokal gefunden zu werden, insbesondere wenn Ihre bestehenden und zukünftigen Kunden eine lokale Suche durchführen. Weitere Tools vervollständigen Ihre Online-Präsenz: eine Unternehmenswebsite, Medienauftritte, Blogbeiträge, soziale Netzwerke usw.

Wie erscheint Ihr Unternehmen bei Google Maps?

Wenn Sie sich als Unternehmen bei Google My Business registrieren, müssen Sie Ihre Adresse angeben. Dadurch wird Ihr Unternehmen automatisch in Google Maps vermerkt. Dies bedeutet, dass potenzielle und bestehende Kunden Google Maps nutzen können, um Ihr Geschäft zu finden. Dazu müssen diese lediglich den Namen Ihres Geschäfts in Google Maps eingeben. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen gut optimierten Geschäftseintrag erstellen können, im zweiten Teil unseres Artikels.

Wie erscheint man auf den ersten Plätzen bei Google?

Um in den Top-Suchergebnissen der Suchmaschine sichtbar zu werden, können Sie bezahlte Werbekampagnen erstellen. Diese garantieren Ihnen, dass Sie in den ersten Suchergebnissen erscheinen. Ansonsten müssen Sie auch an Ihrem natürlichen Suchmaschinenranking arbeiten, damit Ihre Website dauerhaft unter den ersten Ergebnissen von Google bleibt.